Plakatwettbewerb 2016/17

Mit Eifer erstellten Schülerinnen und Schüler Plakate zu Buchvorstellungen unter Hilfestellung der Schulbibliothekarin, Burgi Brandstätter. Sehenswerte Plakate entstanden nach Beachtung folgenden Fragestellungen:

Was soll dem Betrachter sofort ins Auge springen?
Passt der Inhalt des Textes zu den Bildern?
Sticht die Überschrift, meist der Titel des Buches, heraus?
Ist der Autor/die Autorin auf dem Plakat zu finden?
Kann der Betrachter die Art des Buches erkennen (Abenteuer, Krimi, ...)
Steigern Bilder und Text das Verständnis?
Ist die Lesbarkeit in einem Klassenraum gegeben?
Wie ist der Kontrast zwischen Hintergrund und Schrift?
Gibt es irgendetwas Originelles auf dem Poster?
Würdest du auf Grund des Plakates das Buch lesen?