Schwimmmeisterschaft 2015

 

Der Dienstag in der letzten Schulwoche ist seit Jahrzehnten der traditionelle Schwimmtag der NMS-Kössen. Nicht immer spielte das Wetter mit, doch heuer zeigte es sich von seiner sonnigen und heißen Seite.

166 Schülerinnen und Schüler der NMS und der PTS wetteiferten um den Titel des Schwimmmeisters 2015. Von gekonnten Köpflern bis zögernden Absprüngen vom Beckenrand, von schnellen bis hektisch rudernden Schwimmbewegungen war alles zu sehen. Auch wenn nicht alle SchülerInnen „elegant wie ein Fisch im Wasser“ schwammen, ins Ziel kamen sie alle.

Hauptschulmeister über 2 Bahnlängen wurde heuer erneut Lukas Pramel aus der 4A mit einer Zeit von 0:42,38 (noch schneller als voriges Jahr!). Den Titel Hauptschulmeisterin erkämpfte sich sensationell eine Schülerin aus der ersten Klasse: Lisa Plangger aus der 1C mit 0:49,02.

 

Beim anschließenden Benefizschwimmen zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal konnten Schülerinnen und Schüler ihre Spendengelder bzw. Sponsorengelder „erschwimmen“ – für jede geschwommene Länge wurden 5 € in eine Spendenbox geworfen - 412,43 € konnten gesammelt werden. Mit den übrigen Spendengeldern zusammen werden nun 840,21 € über das Jugendrotkreuz an nepalesische Schulkinder überwiesen. Ein herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen!

 

Bedanken möchten wir uns auch beim Tourismusverband Kaiserwinkl für die Zurverfügungstellung des Schwimmbads und vor allem bei den beiden Bademeistern Georg Kirchmair und Toni Leitner für ihre tatkräftige Mithilfe.

Fotoquelle: 
Kurzthaler Michaela
Schuljahr: