Europäischer Computerführerschein (ECDL) – fit für die Zukunft

Artikel von Hildegard Hirzinger (7. Oktober 2015)

Der ECDL wird mit Unterstützung des Bundesministerium für Bildung an Schulen unterschiedlicher Schultypen (AHS, BHS, Berufsschulen und Pflichtschulen) angeboten.  

Vorbereitung und Umsetzung

  • Die Inhalte werden im Rahmen von freiwilligen Projektstunden am Nachmittag vermittelt. Die intensive Lernphase in der Schule erfolgt mithilfe von approbierten und qualitätsgesicherten Lernmaterialien (Skripten, Online-Lernplattformen).

  • ECDL Prüfungen erfolgen am Ende eines Moduls mit dem derzeit gültigen Testsystem IST R2, das den SchülerInnen auch kostenlose Diagnosetests zur Vorbereitung auf die ECDL Prüfungen bietet.
  • Für die Umsetzung des ECDL an österreichischen Schulen ist der Verein ECDL an Schulen zuständig. Er verwaltet die ECDL Lizenz im Auftrag des BMUKK und unterstützt die Organisation von Prüfungsterminen an Schulen in ganz Österreich und die Vermittlung von PrüferInnen zu Prüfungsterminen.

Kosten
Im Schulbereich gelten besondere Konditionen. Die Kosten betragen € 46,00 (statt € 60,00) für die Skills Card (=Prüfungspass) und je € 13,00 (statt € 26,50) pro Modulprüfung. 

Zertifikate
An der NMS-Kössen wird das Zertifikat „ECDL Profile in Education Austria“, das sind 3 Pflichtmodule und ein Wahlmodul, angeboten. Die 4 Module sind: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Präsentation. Von den 18 SchülerInnen der 4. Klassen konnten 16 alle 4 Module positiv abschließen und sich über ein ECDL-Zertifikat freuen. Aufbauend auf diese Module können sie jederzeit im PTS-Kössen oder anderen weiterführenden Schulen zusätzliche Module abschließen und somit den großen ECDL erreichen. Damit bietet ihnen der ECDL eine ausgezeichnete berufliche sowie schulische Zusatzqualifikation.

 

ACHTUNG: 
Schüler, die den ECDL im Schuljahr 2014/15 bestanden haben, können direkt bei der IT Bildung ihr Zertifikat (ECDL-Profile) anfordern! Dazu benötigen die SchülerInnen ihren Namen, ihr Geburtsdatum und die Scill-Card-Nummer (zu finden im pdf-Anhang "View"!)

Tel.: +43 1/7146941-0

E-Mail: office@it4education.at

Schuljahr: