Schneeschuhwandern

An einem frostigen Wintermorgen im Jänner (Donnerstag, 19.01.2017), starteten die drei "tapfersten" SchülerInnen der NMS-Kössen mit Tom Nothegger, einem erfahren Himalaja-Experten, die "Polarexpedition" auf den Moserberg. Ein Teilnehmer musste auf Grund nicht adäquater Kleidung die Schulbank drücken. Auch die vom Herrn Direktor ad hoc organisierte Kopfbedeckung konnte den Mangel an Kälteschutz nicht wett machen - eine Schneewanderung in Jeans bei diesen Temperaturen war schlichtweg unmöglich. - Das Team wurde von zwei "Sherpas" begleitet, von welchen eine, Sonja, die Nahrungsversorgung übernahm: Gummibärchen und Käsebrote. Das Kühlhalten erwies sich als eine der leichtesten Aufgaben. Bei -13 Grad gefror sogar der Käse auf dem Käsebrot, welches daher nur in der Sonne genossen werden konnte. Tom, wärmte alle TeilnehmerInnen mit heißem Hollertee. So wurde die Wanderung zu einem wahren Sinnen-Erlebnis: Kälte, Jause, wolkenloser blauer Himmel und wunderschöner glitzernder Schnee.

Vielen Dank an unseren erfahrenen Hiking-Guide. Wir hoffen auf weitere "Polarexpeditionen" mit Schneeschuhen.

Der Klick auf diesen Link führt zum Bildbericht.

 

Schuljahr: